Dein Stresskompetenz Training

Du möchtest nicht mehr so getrieben von deinem Alltag sein und mehr innere Ruhe erlangen?

Für dich ist es wichtig, dass du wieder flexibler und neugieriger mit spontanen Belastungen umgehen kannst?

Du möchtest endlich raus aus der Stressfalle und einen eleganteren Umgang mit Stress erlernen?

Mein Impuls

Finde den Zugang zu deinen Stärken.

Mit einer gut ausgeprägten Stresskompetenz gibst du dem Einfachen wieder Raum. Dazu gehört auch, dass du deinen Herausforderungen angemessen gegenüber trittst, dich nachhaltig um dich selbst kümmerst und langfristig echte Leistungsfähigkeit entwickelst. Dann bekommst du wieder ein wahres Fundament für deine Gesundheit.

Bewusste Entscheidungen treffen.

Täglich stellst du dich neuen Herausforderungen und die Belastungen des Alltags fordern meist deine gesamten Ressourcen. Mit deinen ausgeschöpften Ressourcen brauchst du deutlich länger für deine Aufgaben, du fühlst dich schnell überfordert und es fällt dir schwerer dich zu entscheiden. Mache den ersten Schritt und trifft eine Entscheidung für DICH.

Der erste Schritt
Torsten Fleischer
04/06/20
    

Ken Niestolik berührt - körperlich wie seelisch. Er ist ein toller Kollege und großartiger Mensch, den ich über die gemeinsame Arbeit im PREMIUM PERSONAL TRAINER CLUB seit vielen Jahren kenne und wertschätze. Ken hat eine ganz besondere Art - sie ist menschlich, freundschaftlich, berührend. Die Zeit mit ihm ist nachhaltig, wertvoll und nachwirKENd.

Sie suchen nach einer kompetenten, wertschätzenden und emphatischen Begleitung für Ihre Veränderung, dann möchte ich Ihnen Ken Niestolik von Herzen empfehlen.

Kristin S.
04/06/20
    

Ken hat es auf außergewöhnliche Weise geschafft, meine oft verzweifelten und desorientierten Gedanken positiv zu beeinflussen und mir geholfen eine andere Perspektive auf einzelne Bereiche in meinem Leben zu gewinnen.

Dr. Hofmeister
04/06/20
    

Ich war mit 61 Jahren in einem persönlichen und beruflichen Lebenstief. Ich hatte Schmerzensmonate und einen Hüftgelenksersatz hinter mir. Ich war erheblich übergewichtig, hatte hohen Blutdruck und war mit Betablockern abgefüllt. Ich war in einer tiefen Depression. […], ich habe meine Lebensfreude wieder gewonnen – und ich habe einen Freund gewonnen.

Ken, ich danke Dir.