kenniestolik-personaltraining-stresskompetenz-experte

Kontakt

ken-niestolik-stresskompetenz-personaltrainer

Ziele erreichen – so funktioniert es

Besonders um den Jahreswechsel herum stürzen sich Zeitschriften, Internet und TV auf das Thema Veränderung. Die klassische Überschrift und gleichzeitig größte Hürde: Wie gelingt es, meine Ziele zu erreichen?

Es gibt zahlreiche Texte über gute Vorsätze, Veränderungswünsche und Neuanfänge. Unterstützt wird diese Aufbruchstimmung von hübsch gestalteten Vision Boards und Journals, die uns dabei helfen sollen, unsere Wünsche optisch festzuhalten und gleichzeitig die vielen Ideen zu strukturieren. Es herrscht allgemein eine nahezu unbändige Bereitschaft, sich zum Positiven entwickeln zu wollen.

SMARTe Ziele planen

Ziele planen und erreichen

Ich unterstütze dich gern mit meinem professionellen Wissen rund um Gesundheit zu mehr Vitalität und Lebensfreude!

Dazu gibt es bereits einige bekannte Vorgehensweisen, z.B. SMARTe Ziele planen (Spezifisch, Messbar, Attraktiv, Realistisch, Terminiert). Dem Plan das Tun folgen lassen, den Fokus auf die Vision richten, Rückschläge einkalkulieren, denn die können trotz bestem Plan passieren. Was ist generell wichtig, um aus etwas Gewohntem etwas Neues entstehen zu lassen? Regelmäßigkeit. Bleibe dran! Dies alles sind wunderbare Möglichkeiten seine Ziele zur positiven Veränderung anzugehen. Ich möchte mich in diesem Beitrag jedoch speziell auf einen bestimmten Punkt beim Thema Veränderung konzentrieren.

In meiner Arbeit nehmen wir uns sowohl der kleinen Veränderungen als auch der möglichen großen Wandlungen an.  Diese sind jedoch oft nur bei der gleichzeitigen Weiterentwicklung der gesamten Persönlichkeit wirklich nachhaltig.

Mir fällt es besonders auf, wenn mein Klient zu Beginn der Zusammenarbeit wenig greifbare Visionen äußert, z.B. „Ich möchte wieder vitaler und gesünder durch meinen Alltag gehen.“ oder „Ich möchte mich wieder wohl in meinem Körper fühlen.“ Klingt nachvollziehbar und einfach? Das ist es oft nicht. Was anfangs eindimensional und nur auf den Körper bezogen wirkt, spricht in Wahrheit verschiedene Ebenen an. Ich betrachte daher die unterschiedlichsten Ebenen, damit die o.g. Zielerreichungsstrategien überhaupt zum Tragen kommen können.

Woher kommt die Motivation zur Veränderung?

Für mich ist es wichtig zu erkennen, woher die Motivation zur Veränderung kommt. Ist es der große Wunsch meines Klienten oder vielleicht eher der des Partners, der Familie oder des sozialen Umfeldes? Möchte sich mein Klient seiner selbst wegen entwickeln oder liegt darin der Wunsch nach Anerkennung von außen?

Auch der andere Fall ist durchaus denkbar. Die Veränderungsbereitschaft kommt aus dem Inneren heraus und man setzt den richtigen Fokus, geht die Veränderung mit Vollgas an. Die Erfolge kommen, aber plötzlich kommt das Umfeld damit überhaupt nicht mehr klar und macht die bereits erzielten Erfolge madig. Das zieht absolut den Motivationsstecker und du entfernst dich wieder davon, dein Ziel zu erreichen.

Das persönliche Umfeld

Daher ist es wichtig, dass du dir beim Definieren der Ziele nicht nur deiner eigenen Herausforderungen bewusst bist, sondern dir auch das passende, nämlich motivierende, Umfeld zu schaffen. Dabei hilft es, im Vorfeld deine Ziele transparent zu kommunizieren und die wichtigen Menschen in deinem Leben in den Plan einzuweihen. Das schafft zusätzlich Verbindlichkeit.

Sobald du jedoch Angst hast, deinen engsten Vertrauten von diesen Plänen zu erzählen, sagt dir dein Kopf, dass es da noch einen Konflikt zu bewältigen gibt oder du noch nicht komplett zu deinen Plänen stehst. In dieser Phase hat es sich bewährt, sich bewusst zu fragen, was du brauchst, um den nächsten Schritt zu gehen. Vielleicht gibt es eine Vertrauensperson, die dir in dieser Phase eine Unterstützung sein kann und dich in deinem Tun motiviert.

Ziele erreichen geht nur gemeinsam

Woher kommt mein Wunsch nach Veränderung? Steht mein Partner hinter mir?

Der Weg zum Ziel ist nicht immer mit Leichtigkeit gespickt und hat seinen Preis. Unabhängig von kleinen Rückschlägen oder Misserfolgen, denn: Es gibt nicht DIE EINE Variante zum Ziel. Wir sind alle individuelle Persönlichkeiten und haben unterschiedliche Grenzen, Bedürfnisse oder Motive. Daher bin ich der festen Überzeugung, dass wir flexible Lösungsansätze zum Erreichen unserer Ziele benötigen.

Was vor 2 Jahren sehr gut funktioniert hat, kann dieses Jahr überhaupt nicht mehr klappen. Oder vielleicht passt der zeitliche, finanzielle oder emotionale Aufwand nicht mehr. Jede Veränderung hat ihren Preis und fordert deine Energie.

Für welche Ziele lohnt es sich, Energie zu investieren?

Damit du mehr Klarheit über deine Vision bekommst, stell dir doch bei den nächsten persönlichen Wünschen nach Veränderung zusätzlich folgende Fragen:

  • Worauf musst du vielleicht verzichten, damit du dein Ziel erreichst?
  • Was wäre der Preis, dieses Ziel zu erreichen?
  • Ist dein Ziel nur für dich oder auch für andere Menschen von Bedeutung?
  • Welche Konsequenzen hat der Weg zum Ziel oder gar die Erreichung des Ziels? (Viele neue Klamotten kaufen, Partner mag die neuen Eigenschaften gar nicht, Umfeld kommt mit der Veränderung schwer klar)

Es gibt nicht immer nur positives Feedback zu deinen Zielen. Werde dir dessen bewusst und hinterfrage genau, welche Wünsche in dir verwurzelt sind und für welche es sich lohnt, Energie, Zeit und Geld zu investieren.

Was ich allerdings empfehlen kann: Suche Dir einen Wegbegleiter! Wenn dein Partner dahinter steht oder sogar mitzieht, umso besser. Der beste Freund, die beste Freundin oder vielleicht einen Menschen im Bekanntenkreis, der diesen Schritt, den du gehen möchtest, bereits gegangen ist, eignet sich auch super.

Greife auf diese Erfahrungswerte zurück. Das spart Energie und verbindet. Eine andere Möglichkeit ist ein Experte auf dem Gebiet der Veränderung. Gesundheitscoaches, Personal Trainer und Osteopathen kennen sich sehr gut aus und können eine wertvolle Unterstützung sein. Warum sich die Investition in einen Gesundheitsexperten lohnt, liest du hier.

Ziele erreichen gemeinsam mit einem Personal Trainer

Ein professioneller Gesundheitscoach oder Personal Trainer unterstützt deine Veränderung

Ein Personal Trainer kann helfen

Wie ich dich mit meiner Arbeit unterstützen kann dein Ziele zu erreichen, möchte ich dir am folgendem Beispiel zeigen:

Im vergangen Jahr kam eine Klientin mit dem Wunsch zu mir, sich in ihrem Körper wieder wohl fühlen zu können. Der Wunsch nach weniger Ballast war sehr präsent, da sie schon im Alltag mit Bewegungseinschränkungen und Schmerzen lebte, aber auch soziale Belastungen aus dem Umfeld verspürte. Ihr Entschluss war gefasst und sie hat sich bewusst dafür entschieden, mit einem Experten zusammenzuarbeiten.

Ein Grund dafür war auch, dass sie nicht einschätzen konnte, was in ihrer Situation der richtige erste Schritt wäre bzw. was überhaupt sinnvoll ist. Für sie ist die Investition in einen Gesundheitscoach eine große Hürde, da die finanzielle Belastung nicht eingeplant war.

Die Veränderung zulassen

Wir haben zu Beginn umfangreich an den Zielen, der Vision und auch an den möglichen Stolpersteinen gearbeitet, damit sie auf den unterschiedlichsten Ebenen eine Idee von ihren Wünschen bekommt. Wir haben den Nebel gelichtet. Sie ist super in die Umsetzung gekommen und schnell trat die körperliche Veränderung ein. Allerdings hat sie es selbst nicht so wahrgenommen, die positiven Statements kamen zuerst aus ihrem Umfeld. Rational hat sie es verstanden, aber emotional konnte sie diese Anerkennung nicht annehmen. Manchmal hält uns unser Inneres fest bzw. hält an dem Alten fest und boykottiert das Neue. In ihrem Fall war das sehr präsent.

Zudem kamen noch die ungeplanten Investitionen in neue Kleidung, die im Budget nicht vorgesehen waren. Jetzt war es an der Zeit, mit ihr gemeinsam die Ziele und Wünsche nochmal von einer anderen Seite bzw. intensiver zu betrachten, da sie die Kosten der Veränderung in eine Trägheit geschoben haben. Wir hatten uns im Vorfeld damit zwar auseinandergesetzt, allerdings ist es nochmal etwas anderes, die Wandlung auch zu spüren und gespiegelt zu bekommen.

Reflektieren um dein Ziel zu erreichen

Somit haben wir gemeinsam an diesen Themen gearbeitet und uns bewusst damit auseinandergesetzt. Durch die (wiedergewonnene) Klarheit für die aktuelle Situation und die neu gewonnenen Stärken hat sie einen Weg für sich gefunden, mit aufkommenden Widerständen besser umgehen zu können oder diese erstmal nur wahrzunehmen. Mit dem schnellen Bewerten der Situation sind wir noch fleißig am üben.

Es ist nicht damit getan, sich einmalig mit all den Fragen und Gedanken zu beschäftigen. Regelmäßiges Reflektieren auf dem Weg zum Ziel hilft, dran zu bleiben und nicht vom Weg abzukommen oder zu stagnieren.  Diese Klientin braucht beispielsweise einen regelmäßigen Abgleich und Statusbericht, damit sie die Veränderung besser annehmen und wertschätzen kann.

Gern begleite ich dich auch auf deinem Weg und helfe dir dabei, deine persönlichen Ziele zu erreichen!

 

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.