kenniestolik-personaltraining-stresskompetenz-experte

Kontakt

ken-niestolik-stresskompetenz-personaltrainer

Selbstvertrauen

Wie kann ein Mensch gesundes Selbstvertrauen entwickeln? Ein wichtiges Thema, das mir in meiner Arbeit häufig begegnet.

Selbstvertrauen statt Selbstzweifel

Wir sind alle einzigartig. Jeder von uns besitzt sein eigenes Gangbild, hat einen witzigen Gesichtsausdruck drauf und meistert einige Aufgaben mit ganz viel Leichtigkeit. Allerdings fällt mir in meiner Arbeit oft auf, dass Klienten schnell ins Grübeln kommen und ihnen sofort mehrere Schwächen einfallen, warum sie eine aktuelle Situation nicht lösen können. Daraus wird ein regelrechter Negativ-Strudel und darauffolgende Herausforderungen werden meist aus der schwächeren Position heraus bewertet. Sie haben zu wenig Selbstvertrauen.

Ich bin ein Freund von Transparenz – so versuche ich mit meinen Klienten gemeinsam die eigenen StärKEN und Talente zu erarbeiten. Wir alle greifen auf ein Feuerwerk an Fähigkeiten zurück, um die Stolpersteine des täglichen Lebens zu bewältigen.
In der vergangenen Woche hatte eine Klientin ein großes Thema mitgebracht. Für sie sind schon die wöchentlichen Team-Meetings eine Herausforderung. Nun steht die Weihnachtsfeier an und gern würde sie auf die Bühne gehen und ein paar Worte sagen. Allerdings fehlt ihr das Selbstvertrauen dafür.

Und nun? Wie gelingt das? Mit Sicherheit hast du in deinem privaten oder beruflichen Alltag Situationen gehabt, in denen du Herausforderungen leichter bewältigt hast als andere. Es kann auch sein, dass du in deinem Alltag spielend leicht mit Situationen umgehen kannst, bei denen Menschen in deinem Umfeld explodieren würden.

Im Fall meiner Klientin haben wir uns auf die Suche nach Ihren Stärken und Talenten gemacht, die ihr dabei helfen diese Erfahrung zu einer positiven zu machen. Da wir schon länger zusammenarbeiten, sind wir auch schnell fündig geworden. Eine ihrer Stärken ist Humor. So haben wir ihre leichte Aufregung in eine humorvolle Transparenz gewandelt und sie hat ihre Rede sogar damit begonnen lustig von ihrer Aufregung zu erzählen. In diesem Fall war Humor der Schlüssel zu mehr Selbstvertrauen.

Daher mein Impuls für dich: Geh diese Woche auf die Suche nach deinen Stärken und Talenten. Welche Situationen fallen dir leicht(er)? Wie reagierst du in unerwarteten Situationen? Was hast du als Kind schon immer gern gemacht? 😊

Mein Impuls für deinen Alltag

Ich bin auch nicht immer frei von den Pessimistenkiste. Ein bisschen Zweifeln hier und mal kurz grübeln da – und schon ist das Selbstvertrauen kleiner als gewünscht. Zum Glück habe
ich viele Möglichkeiten für mich etablieren können, die mich schnell wieder auf Kurs bringen.

Hier zwei kleine persönliche Anekdoten dazu:

1: Biken in den Alpen. Ich fahre leidenschaftlich gern die Berge hoch und mit einem breiten
Grinsen im Gesicht wieder runter. Allerdings sind die Wege oder eher Pfade teilweise technisch für mich und mein Bike sehr ambitioniert. Hätte ich in diesen Abfahrten kein Selbstvertrauen in mich und meine Fähigkeiten, dann würde ich nur stürzen oder mich gar nicht erst trauen diesen Trail zu fahren. Seine Stärken zu kennen, heißt auch seine Grenzen neu definieren zu können.

2: Puzzlen – ich habe es als Kind schon unglaublich gerne gemacht. Da kann ich die Zeit total vergessen. Was hat nun puzzeln mit Selbstvertrauen zu tun? Alles 😀 Ich mache mir keine Gedanken, dass ich es nicht schaffen könnte. Zudem hab ich schon so viele garstige Puzzle gemeistert, die mich mindestens dreimal zur Weißglut gebracht haben. Würde ich nicht an mich glauben es schaffen zu können, brauch ich auch nicht anfangen. Dies ist ein ganz simples Beispiel seine eigenen Stärken besser kennenzulernen.

👉 Geh neugierig durch den Tag und sei auf der Suche nach den Dingen, die dir liegen und in denen du in deine Stärken und Talenten agierst. Selbstvertrauen hat in meinen Augen viel mit dem Bewusst werden der eigenen Kompetenzen zu tun. Je klarer du dir deiner Stärken, aber auch deiner Ressourcen bist, desto besser kannst deine Herausforderungen und Stolpersteine angehen.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.