kenniestolik-personaltraining-stresskompetenz-experte

Kontakt

ken-niestolik-stresskompetenz-personaltrainer

Aktuell

  • Burnout und Erschöpfung

    Klientengeschichte – Johannes R.- 42 Jahre, Manager (Name geändert) 
    Schon immer war Johannes zielstrebig und hat fokussiert seine Karriere im Blick gehabt. Im Job zeigte Johannes größtes Engagement und stieg mit seiner motivierenden Art schnell in die Führungsriege auf. Er arbeite täglich bis spät abends, ließ gerne auch mal seinen Urlaub ausfallen, wenn das Projekt fertiggestellt werden musste. Andere Aufgaben gab er nur ungern an seine Kollegen ab. Die Folge: Das Pensum an Arbeit wurde immer mehr und seine Zündschnur immer kürzer, wenn etwas nicht nach seinem Plan lief. In der gleichen Zeit wurde es zuhause weniger harmonisch, Streitereien häuften oder…

  • Was ist Hypoxie Traininig?

    Sag mal Ken, was ist Hypoxie Training?
    Heute wird es wissenschaftlich, aber keine Angst! Ich nehme dich mit auf eine spannende Reise rund um die fantastischen Möglichkeiten, die das Hypoxie Training bietet. Seit ein paar Monaten biete ich diese Methode des Höhentrainings nun schon in meinem Studio an und bin von den Ergebnissen überzeugt! Hier findest du eine kurze Übersicht über mein Angebot. 

    Dein Körper ist ein Wunderwerk und mit dem gezielten Einsetzen von Sauerstoff können zahlreiche Beschwerden positiv beeinflusst werden. So z.B. Burnout, Entzündungen, Energiemangel, Fettverbrennung usw. Aber wie funktioniert das denn und wie kann es DIR helfen? Das finden wir…

  • Podcastinterview mit Kathleen Schepp

    Unbewusst den himmel blau gemalt
    Kathleen Schepp hilft Menschen und Organisationen in den verschiedensten Bereichen.
    Sie unterstützt Unternehmen in Themen wie wirtschaftliche Entwicklung und Klimaschutz, begleitet aber auch Menschen auf ihrem Weg, ihre Stärken zu entdecken und gewagte Lösungen zu finden. 

    Im Leben kommt immer alles anders als man denkt. Aber was ist, wenn das Leben einen wirklich mal aus der Bahn wirft? Gerade dann, wenn man eigentlich denkt, dass alles perfekt nach Plan läuft?

    Kathleen hat dieses Gefühl erlebt, als ihr einer der wichtigsten Menschen in ihrem Leben genommen wurde. Ein Mensch, der ihr so viel Lebensenergie geschenkt hat und der…

  • Stark bleiben vor den Kindern

    “Ich muss stark sein – Ich kann vor meinen Kindern nicht zeigen, dass es mir nicht gut geht. Ich möchte sie nicht verunsichern und muss meinen Kindern Rückhalt und Kraft geben.”
    Diese Gedankengänge sind nicht selten. Sie mögen auf den ersten Blick berechtigt sein, können dich jedoch enorm viel Kraft kosten. Besonders wenn dich dein Alltag bereits an deine körperlichen Grenzen treibt, können einzelne kleine Faktoren dein System in ein Ungleichgewicht bringen. 

    Gehen wir mal von dieser Situation aus: Im alltäglichen Leben wächst dir gerade alles über den Kopf. Im Job ist es stressig und auch privat ist vielleicht nicht immer alles…

  • Angst in den Griff bekommen

    Wie schaffst du es deine Angst in den Griff zu bekommen und ihr mit mehr Mut und Klarheit entgegenzutreten?

    Angst. – Es ist kein schönes Gefühl; aber jeder von uns kennt es. Wir alle haben Angst und das ist auch gut so. Angst schützt uns in bestimmten Situationen und kann sogar unser Leben retten. Sie gehört zu unserem Leben – für viele in der aktuellen Zeit mehr denn je. Dabei ist Angst eine vollkommen normale Reaktion auf eine Gefahr. Sie soll dir helfen, die Gefahr zu erkennen und diese auszuschalten oder gekonnt zu umgehen.
    Enge kann Angst machen
    Das Wort Angst wird aus…

  • Tränen vor dem Coach

    Solltest du auf der Suche nach einem Coach sein, möchtest du bestimmt das ein oder andere Thema angehen, dass dir nah am Herzen liegt.  Vielleicht suchst du Hilfe und Rat, um herauszufinden, was dich zurückhält oder stresst, vielleicht hast du schon ein paar Muster erkannt und es ist an der Zeit diese aufzulösen, vielleicht merkst du aber auch “nur” das irgendwas nicht stimmt und dass du Hilfe brauchst. Wobei auch immer.

    Egal was es ist: Oft sitzen solche Themen tief, brauchen Zeit und eine ordentliche Portion Mut, um sich mit ihnen auseinanderzusetzen. Und da kann man schon mal emotional werden, oder?…

  • Durch Resilienz gestärkt aus Krisen hervorgehen

    Wie kannst du deine Resilienz trainieren und nutzen, um gestärkt aus einer Krise hervorzugehen? Tagtäglich bekommen wir eine übermächtige Anzahl von Informationen über Krankheiten und deren Symptomen, aktualisierten Zahlen und neuen Richtlinien präsentiert. Ob wir dies aktiv verfolgen oder nicht: Es lässt sich nicht vollständig aus unserem Alltag verbannen. Wie verbreitet sich bspw. eine Infektion und wie können wir den Gefahren des täglichen Lebens entfliehen, damit wir nicht in Kontakt kommen? Hinzu kommt die Situation, dass unsere Welt immer schnelllebiger, unberechenbarer und komplexer wird. Unser Alltag ist oft geprägt von Krisen, latenter Angst, emotionaler Erschöpfung, Sorge um unsere (soziale) Umwelt…

  • Entscheidungen treffen und leichter Lösungen finden

    Jeden Tag entscheidest du dich. Jede Entscheidung, die du nicht fällst, ist auch eine Entscheidung. Du musst jeden Tag Entscheidungen treffen. Dabei ist die Tragweite der jeweiligen Entscheidungen sehr unterschiedlich. Wie du für dich klare und stimmige Entscheidungen fällen kannst, erfährst du hier.

    Entscheidungen und deren Auswirkungen sind zwar sehr komplex, aber nicht kompliziert. Doch genau diese Komplexität überfordert und stresst viele Menschen. Jeder Tag bietet eine Vielzahl von Alternativen, die uns zum Entscheiden auffordern. Viele unserer kleinen tagtäglichen Entscheidungen können wir (noch) gut lösen oder haben diese mittlerweile automatisiert. Doch was passiert, wenn die kleinen Entscheidungen im Alltag schon viel…

  • Wie entsteht Stress?

    Das Gefühl, gestresst zu sein, kennt nahezu jeder. Stress ist aus unserer westlichen Gesellschaft nicht mehr wegzudenken. Leider haftet dem Begriff fast ausschließlich Negatives an. Dabei ist es wichtig, Stress ebenso als Chance wahrzunehmen, sich selbst besser kennenzulernen und Kompetenzen zu entwickeln, souveräner mit herausfordernden Situationen umgehen zu können. Wie entsteht Stress überhaupt, welche Theorien gibt es dazu und was sollte der erste Schritt in stressigen Phasen sein?

    Du willst deine Aufgaben nicht nur gut, sondern perfekt machen? Nachts schläfst du nicht gut, da dich deine Aufgaben noch beschäftigen und du für den kommenden Tag die Agenda durchgehst. Am kommenden Tag…

  • Einen Thron für den Personal Trainer bitte

    Der Tag beginnt 5.30 Uhr, weil der erste Klient 6.00 Uhr zum Training erscheint. Ganz ambitionierter Trainer der ich bin, springe ich fit wie ein Turnschuh aus dem Bett, trinke vorbildlich entweder einen grünen Super-Duper-Food Smoothie oder Detox Wasser, welches mit Gurke, Zitrone oder Ingwer aufgepeppt wurde. Kraft durchströmt meinen vom vielen Training gestählten Körper und ich absolviere noch drei „Oms“, um mit voller Achtsamkeit und Dankbarkeit in einen Tag zu starten, der erst in 12 Stunden wieder enden wird. Macht aber nix, ich bin ja stets motiviert und voller Tatendrang. Immerhin bin ich doch auch ein Vorbild für meine…